» Rückkehr nach Westheim perfekt: Domi Kriulin zurück zu seinem TTC! - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Rückkehr nach Westheim perfekt: Domi Kriulin zurück zu seinem TTC!

Wir schreiben das Jahr 2007: Nach der starken Meisterschaft in der Jungen Kreisliga B (heute Bezirksklasse B) spielen Domi Kriulin, Basti Amend, Jens Buschke und Mark Baki in der Jungen Kreisliga A (heute Bezirksklasse A) „ganz vorne mit“. In der Folgesaison 2007/2008 würde man als absoluter Favorit auf den Aufstieg in die Bezirksklasse (heute Bezirksliga) gehören! Doch Mark Baki muss die Jungen aus Altersgründen verlassen. Ein kleiner Umbruch bahnt sich an. Domi Kriulin stellt Basti Amend das Ultimatum: „Wenn du bleibst, bleibe ich auch.“ Basti Amend entschließt sich jedoch mit dem neuen TTC-Star Ecki Schmitt zusammen in der ersten Herrenmannschaft aufzuschlagen. Nur Jens Buschke verbleibt in der Jugend des TTC. Domi Kriulin geht auf eine Reise.
Zuerst schließt er sich den Mijatovic-Brüdern und Fabi Schuster beim TSV Sulzbach-Laufen an. Marschiert mit den drei bis in die Jungen Bezirksliga (heute: Landesklasse). Die zweithöchste Jugendliga die es gibt. Getrieben von „mehr“ schließt er sich danach, in den Herren angekommen, dem TTC Gnadental an. Doch der berufliche Werdegang verhindert den „großen Wurf“. In den letzten Jahren sollte er immer wieder auf seine alten Weggefährten treffen, es schwang immer wieder ein bisschen Wehmut mit.
Nach fast 13 Jahren kehrt der Uttenhofener Dominik Kriulin zum Tischtennisclub Westheim zurück.
Der Verein bei welchem er in ganz jungen Jahren das Tischtennis spielen erlernte freut sich nun sehr über seine Rückkehr!!!
Domi: Es ist uns eine Ehre! Willkommen zurück!
Freut Euch alle darauf wenn Domi, gegen den TTC Kottspiel (am 24. Januar ab 20 Uhr) an der Flurstraße, wieder im roten Trikot aufschlägt!

Domi Kriulin zusammen mit Basti Amend


Kommentare:

Kommentar schreiben