» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Kreisliga C, Herren 2

TTC Westheim II – TSV Michelbach III 9:1

Geschafft – die Zweite ist Meister !!!!!! Im letzten Spiel gegen den Tabellenvorletzten Michelbach war die Ausgangslage klar. Ein hoher Sieg musste her und das gelang mehr als deutlich. Nun hing alles vom Spielergebnis von Tüngental ab; nur ein 9:0 Erfolg von Tüngental hätte uns die Meisterschaft vermasselt. Gegen 23.00 Uhr dann die große Überraschung – Tüngental hat gegen Gnadental verloren. Die Meisterschaft war perfekt. Nochmals vielen Dank an den tollen Ersatz aus der 3. und 5. Mannschaft in der abgelaufenen Spielrunde.

Die Punkte erzielten: Härterich/Noller 1, Ley/Schlecht 1, Gwinner/Korn 1, Härterich 2, Ley 1, Gwinner 1, Noller 1, Korn 1

 

Kreisliga C, Herren 2

TTC Westheim II – TSV Obersontheim III 9:2

Mit dem deutlichen Erfolg gegen den Gast aus Obersontheim steht die Zweite weiterhin auf Platz 1. Tüngental konnte jedoch aufschließen und steht nun Punktgleich und Spielgleich (im Fußball würde man sagen gleich viel geschossene Tore und gleich viel erhalten Tore) auf Platz 2. Spannender geht es nicht mehr.  Am letzten Spieltag kommt der Tabellenvorletzte Michelbach nach Westheim – ein hoher Sieg ist sehr wahrscheinlich. Die Zweite hofft, dass es für die Meisterschaft reicht – drückt die Daumen.

Die Punkte erzielten: Abel/Ley 1, Korn/Klenk 1, Noller/Buschke N. 1, Ley 2, Abel 1, Noller 2, Buschke N. 1, Klenk 1

Kreisliga C6, Herren 2
SC Bühlertann II – TTC Westheim II 8:8
Nichts für schwache Nerven war das Spiel gegen den Tabellendritten Bühlertann. Der Start ging mächtig in die Hose und die Zweite lag schnell mir 4:1 im Rückstand (dies hatten wir uns anderst vorgestellt). Eine Niederlage zeichnete sich ab. Das mittlere Paarkreuz konnte auf 3:4 verkürzen. Dann gin es hin und her – doch Bühlertann lag stetig mit einem Punkt vorne. Nachdem Till auf 7:8 verkürzt hatte kam es zum Schlussdoppel. Holger und Daniel  haben den den ersten Satz deutlich mit 11:3 verloren – die Hoffnung auf ein Unentschieden war auf den Tiefpunkt gesunken. Dann die Wende … und die Beiden gewannen hauchdünn im 5. Satz dieses Doppel – das Unentschieden stand fest. Die Zweite steht zwar weiterhin auf Patz 1 – doch nun punktgleich mit Tüngental. Die Meisterschaft ist noch drin – doch das wird richtig spannend und wahrscheinlich ein sehr sehr knappes Ding werden. Drückt der Zweiten feste die Daumen!!!
Die Punkte erzielten: Korn/Gwinner Till 1, Ley/Gwinner Daniel 1, Ley 1, Gwinner D. 1, Korn 2, Schlecht 1, Gwinner T. 1
Kreisligapokal C, Herren 2
TTC Kottspiel III – TTC Westheim II  2:4
Im Halbfinale musste die Zweite nach Kottspiel. Alle 3 Spieler konnten ihr erstes Spiel gewinnen und so stand es schnell 3:0. Doch dann wurde es spannend; das Doppel ging an Kottspiel und auch Roland verlor sein Spiel. Nun stand es nur noch 3:2 für die Zweite. Den Matchpunkt erzielte ein gut aufgelegter Daniel mit seinem 2. Erfolg an diesem Tag. Mit diesem Erfolg steht die Zweite nun im Finale. Ein toller Erfolg bisher.
Die Punkte erzielten: Abel 1, Ley 1, Gwinner 2
Kreisliga C, Herren 2
TTC Kottspiel IV –  TTC Westheim III 1:9
Problemlos gewann die Zweite ihr Spiel gegen den Tabellenletzten Kottspiel und steht weiterhin an der Tabellenspitze. Am nächsten Spieltag rückt die Entscheidung Meisterschaft näher; der Tabellenzweite aus Tüngental ist zu Gast in Westheim.
Die Punkte erzielten: Ley/Noller 1, Buschke N. / Klenk 1, Ley 2, Noller 1, Korn 1, Schlecht 1, Buschke N. 1, Klenk 1
Kreisliga C6, Herren 2
TSV Gaildorf III – TTC Westheim II 8:8
Was für ein Spiel. Ein super Start für die Zweite – alle Eingangsdoppel wurde gewonnen (3:0 für Westheim). Nachdem das vordere Paarkreuz keinen Punkt erzielte und Korni sein Spiel knapp mit 12:10 im fünften Satz abgab – Unentschieden 3:3. Die folgenden 3 Spiele gewannen Stan, Michi und Wilfried – die Zweite auf der Erfolgsspur (6:3 für Westheim). Dann wieder 3 Siege für Gaildorf – Unentschieden 6:6.  Korni und eine bärenstarke Michi brachten die Zweite mit 8:6 in Führung. Leider hatte Wilfried im 5. Satz das Nachsehen und auch das Schlussdoppel ging an Gaildorf. Nach 3,5 Stunden Spielzeit stand das Unentschieden fest. Gaildorf konnte insgesamt 5 Spiele im Entscheidungssatz für sich entscheiden; die Zweite nur eines. Vielen Dank  an unseren „Ersatz“ Michi Bach, die maßgebend zum Unentschieden beigetragen hat.
Die Punkte erzielten: Bach/Noller 1, Abel/Ley 1, Schlecht/Korn 1, Noller 1, Korn 1, Bach 2, Schlecht 1

 

 

 

Kreisligapokal C, Herren 2
TTC Westheim II – FC Oberrot II 4:3
Pokalsensation in Westheim. Gegen die favorisierten Gäste aus Oberrot gelang der Zweiten im Viertelfinale eine riesige Überraschung. Ein überragend aufspielender Holger Ley war an dem Abend nicht zu bezwingen. Sowohl seine beiden Einzel, als auch das Doppel mit seinem Partner Roland Abel hat Holger gewonnen. Den 4. Punkt erzielte Stand im letzten Spiel . Nun ist die Zweite gespannt, gegen wen es im Halbfinale geht.
Die Punkte erzielten: Abel/Ley 1, Ley 2, Noller 1

 

 

 

Kreisligapokal C, Herren II

Spfr. Nagelsberg – TTC Westheim II 1:4

Im Achtelfinale spielte die Zweite gegen die Spfr. Nagelsberg (derzeit Tabellenzweiter in der Kreisliga C Gruppe 3). Das Pokalspiel startet mit 2 souveränen Erfolgen von Roland und Holger. Doch dann begann eine Zitterpartie. Korni verlor das 3. Spiel trotz 2:0 Satzführung im 5. Satz. Das anschließende Doppel gewannen Roland und Holger hauchdünn im 5. Satz. Den Matchpunkt erzielte Roland ebenfalls in einem engen Spiel im 5. Satz (wobei Holger das nachfolgende Spiel bereits verloren hatte). Mit dem 4:1 Erfolg steht die Zweite nun im Viertelfinale.

Die Punkte erzielten: Roland Abel 2, Holger Ley 1, Abel/Ley 1

KreisligaPokal C, Herren 2
TTC Westheim II – TSV Michelbach III 4:1
Bereits in der 2. Pokalrunde ein Hammerlos für die Zweite. Mit der 3. Mannschaft aus Michelbach kam der verlustpunktfreie Tabelenführer der Kreisklasse C5 nach Westheim. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Pokalspiel, bei dem wir die Nase dank einem bärenstarken Holger (war ein 3 Punktgewinnen für den TTC beteiligt) vorne hatte. Mit dem Erfolg steht die Zweite nun im Achtelfinale.
Die Punkte erzielten: Ley/Noller 1, Ley 2, Korn 1

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

TTC Gnadental VII – TTC Westheim II 3:9

Die Zweite kann sich weiterhin auf ihren „Ersatz“ verlassen. So waren aus der Dritten Nils, Elias und Paddy mit dabei und trugen mit Ihren Spielen maßgebend zum Erfolg bei. Mit dem Erfolg geht die Zweite nun als Herstmeister mit 2 Punkten Vorsprung in die Pause.

Die Punkte erzielten: Noller/Klenk 1, Noller 2, Korn 2, Schlecht 1, Klenk1, Horlacher 1, Buschke 1

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

TTC Westheim II – SC Bühlertann II 9:7

Eigentlich war die Zweite klarer Favorit für die Begegnung, doch bereits vor dem Spiel hat sich dies geändert. Die Hälfte der Mannschaft war verhindert bzw. erkrankt und so gingen wir mit 3 Spielern aus der 5. (Til Gwinner, Walter Greiner und Walter Grün) ins Rennen. Das Spiel entwickelte sich zum Krimi und nach 4 stündiger Spielzeit stand ein knapper Erfolg für Westheim fest. Lange Zeit sah es nicht nach einem Erfolg aus, denn die Zweite lag ständig im Hintertreffen (u.a. 4:6 oder 6:7). Vor allem unser „Ersatz“ hatte es in sich – alle konnten mindestens mit einem Punkt zum Erfolg beitragen. Matchwinner war Walter Grün, der für alle überraschend sein zweites Spiel gewann und die Westheimer mit 8:7 erstmals in Führung brachte. An Dramatik kaum zu überbieten war das Schlussdoppel, welches Til und Albi hauchdünn (nach 5:0 Rückstand im Entscheidungssatz) gewannen; der 9:7 Erfolg stand fest. Im letzten Vorrundenspiel gegen Gandental reicht bereits ein Unentschieden um die Herbstmeisterschaft zu erreichen. Nochmals vielen Dank an unseren Ersatz aus der Fünften – war riesig.

 

Die Punkte erzielten: Härterich/Gwinner 1, Greiner/Korn 1, Härterich 1, Noller 1, Korn 1, Gwinner Til 1, Greiner  2, Grün 1

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

TSV Obersontheim II – TTC Westheim II 0:9

Keine Probleme hatte die Zweite gegen die stark geschwächten Obersontheimer, die mit 4 Ersatzspielern antraten. Mit diesem deutlichen Erfolg steht die Zweite wieder an der Tabellenspitze.

 

Die Punkte erzielten: Härterich/Ley 1, Schlecht/Korn 1, Noller/Greiner 1, Härterich 1, Ley 1, Noller 1, Korn 1, Schlecht 1, Greiner

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

TSV Gaildorf III – TTC Westheim II               1:9

Eigentlich hatte sich die Zweite auf ein packendes Duell eingestellt. Da Gaildorf ohne ihre beiden Youngster (Platte 1+2) antraten, war das Spiel sehr einseitig. Die Zweite gewann deutlich mit 9:1 und steht mit Tüngental weiterhin an der Tabellenspitze.

Die Punkte erzielten: Härterich/Ley 1, Gwinner/Korn 1, Noller/Schlecht 1, Härterich 2, Gwinner 1, Noller 1, Korn 1, Schlecht 1

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

SV Tüngental II – TTC Westheim II 8:8

In einem packenden Spiel gegen Tüngental gab es ein gerechtes Unentschieden. Mit ein wenig mehr Glück wäre auch ein Erfolg für die Zweite möglich gewesen. Doch leider gewann Tüngental alle 5-Satz-Spiele. So lag bspw. Wilfried Schlecht mit einer 2:0 Satzführung in Führung und hatte im dritten Satz zwei Matchpunkte. Doch leider konnte sein Gegner das Spiel drehen und gewann dieses im 5. Satz. Vor dem letzen Doppel lagen wir mit 7:8 im Hintertreffen – unser Spitzendoppel mit Holger Ley und Albert Härterich spielte stark und so stand es dann nach 3 stündiger Spielzeit 8:8. Mit diesem Punktgewinn steht die Zweite weiterhin auf Platz 1 der Kreisliga C6.

Die Punkte erzielten: Härterich/Ley 1, Klenk/Korn 1, Härterich 1, Ley 1, Noller 1, Korn 1, Klenk 1

 

 

Kreisliga C6, Herren 2

TTC Westheim II – TTC Westheim IV 9:1

Zum Auftaktspiel kam es zum internen Vereinsduell mit der Vierten. Erwartungsgemäß gewann die Zweite dieses Vereinsduell. Den Ehrenpunkt für die Vierte erzielte Dominik Comi.

Die Punkte erzielten: Härterich/Ley 1, Gwinner/Korn 1, Noller/Schlecht 1, Härterich 2, Ley 1, Gwinner 1, Noller 1, Korn 1

 

TTC Westheim II – TTC Kottspiel IV 9:1

Auch im zweiten Spiel gelang der Zweiten ein deutlicher Erfolg und ist nun Tabellenführer.

Die Punkte erzielten: Gwinner/Korn 1, Noller/Schlecht 1, Härterich 2, Gwinner 1, Noller 1, Korn 1, Schelcht 1, Klenk 1