» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Kreisliga B, Jungen 2
TTC Westheim II -TTC Gandental II 4:6
Schade, Schade, Schade – so das Motto im Spiel gegen Gnadental. Unsere Jungs hatten in den Spielen gegen Platte1 und 2 von Gnadental leider immer wieder sehr sehr knapp das Nachsehen. Einen tollen Tag erwischte Darius, der 2 Spiele gewonnen hat.
Die Punkte erzielten: Weber J. 1, Weber N. 1, Lang 2

Kreisliga B, Jungen 2
TSV Bieringen – TTC Westheim II 2:8
Nach einer langen Hinfahrt erwischte unser Doppel Nico und Darius einen prima Einstand. Sehr gut aufgelegt war Jonas, welcher mit seiner coolen Spielweise 3 Spiele gewann. Sein Bruder Nico ließ seinen Gegnern mit tollen Schmetterbällen keine Chance und Mia ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen und steuerte 2 Punkte bei. Darius stand das Glück nicht zur Seite. Er kämpfte wie gewohnt, doch leider hatte er in seinen beiden Spielen sehr knapp das Nachsehen.
Die Punkte erzielten: Weber N./Lang 1, Weber J. 3, Weber N. 2, Korn 1

Jungen, Kreisliga B
PSG Schwäbisch Hall II – TTC Westheim II 7:3
Gegen den Tabellenführer Hall standen die Vorzeichen bereits vor dem Spiel nicht auf unserer Seite. Sowohl Chyara als auch Nico mussten verletzungsbedingt passen; gute Besserung an dieser Stelle. Trotzdem entwickelte sich ein spannendes Spiel und am Ende hätte auch ein Sieg herausspringen können. Das Eingangsdoppel war hart umgekämft: leider hatten Jonas und Darius das Nachsehen. Jonas war wieder sehr gut aufgelegt und steuerte 2 Punkte bei. Darius gewann ebenfalls einen Spiel und hätte fast gegen die Platte 1 für eine Überraschung gesorgt. Mia kämpfe ebenfalls wacker und hatte leider in allen drei Spielen teilweise sehr knapp das Nachsehen.
Die Punkte erzielten: Weber J, 2, Lang 1

Jungen, Kreisliga B
TTC Westheim II – TSV Kirchensall 10:0
Gelungener Saisonauftakt der zweiten Jungenmannschaft. Mit einer bärenstarken Leistung siegten die Jungs und Mädels gegen den favorisierten Gast. 10:0 klingt nach einer klaren Sache – doch es war teilweise ein sehr enges Match, bei dem 4 Spiele erst im Entscheidungssatz zu unseren Gunsten entschieden wurden. Das Auftaktdoppel mit Darius Lang und Jonas Weber ebnete mit einer tollen Leistung den Erfolg. In den Einzelmatches spielte Jonas Weber sehr souverän und ließ sich durch nichts beirren. Auch sein Bruder Nico erwischte einen super Tag. Er brachte im letzten Spiel seinen Gegenspieler (Platte 1 von Kirchensall) immer wieder zur Verzweifung und siegte knapp im 5. Satz. Auch die beiden Mädels Mia Korn und Chyara Beer haben sich auf Anhieb mit 5 Siegen in der Jungenmannschaft mit tolllen Ballwechseln erfolgreich integriert. 
Wirklich tolle Leistung – so kann es weitergehen.
Die Punkte erzielten: Lang/Weber J. 1, Beer 3, Weber J. 2, Weber N. 2, Korn 2