» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Kreisliga C, Jungen
TTC Westheim III – PSG Schwäbisch Hall VII 10:0

Einen unglaublich hohen, aber auch wichtigen Sieg, erkämpfte sich unsere dritte Jungen Mannschaft am 01.12.2018.
Jeder unserer drei Spieler konnte jeweils 3 Einzel für sich entscheiden. Auch das hart umkämpfte Doppel von Darius Lang und Ben Woitke wurde von unseren Spielern gewonnen.
Die Punkte im Einzel erzielten: Darius Lang 3, Kubilay Bayraktar 3, Ben Woitke 3.
Mit diesem Sieg haben sich die Spieler nicht nur selbst, sondern auch ihrem Betreuer, ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk gemacht.

 

Jungen, Kreisliga C
TTC Westheim III – TSV Gaildorf II 2:8

Vor dem Spiel gingen wir davon aus, dass die 2. Manschaft aus Gaildorf der klare Favorit ist, doch der Spielverlauf zeigte, dass unsere 3. Mannschaft durchaus Chancen hatte. Zumindest ein Unentschieden wäre möglich gewesen, wenn die 3 verlorenen 5-Satz-Spiele von uns gewonnen worden wären.

Ganz hervorragend unsere Nr. 1 Darius Lang, der den Spitzenspieler des Gegners klar in 3 Sätzen besiegte und Ben Woitke, welcher seinen Gegner ebenfalls in 3 Sätzen (einer davon 11:1) regelrecht deklassierte.

 

Jungen Kreisliga C
TTC Westheim III – TSG Schwäbisch Hall VI 5:5

Unsere dritte Jungenmannschft steigert sich von Spiel zu Spiel! Nach dem 0 zu 1 Rückstand durch das knapp verlorene Doppel konnte unser Neuling Lukas Götz mit einem klaren Sieg zum 1 zu 1 ausgleichen. Die TTC Spieler Darius Lang und Ben Woitke waren beide in Hochform; sie holten Nervenstark jeweils 2 Punkte und sicherten ihrer Mannschaft so das wohlverdiente Unentschieden.

 

Jungen, Kreisliga C
TTC Westheim III : SV Gailenkirchen II 3:7

Dieses Spiel war für den Betreuer ein regelrechtes Drama, denn von vier Spielern waren genau 50% vor Ort, das heißt zwei Spieler, die drei Tage vorher fest zusagten, ohne Entschuldigung nicht erschienen. Glücklicherweise befand sich zufällig ein Spieler der vierten Mannschaft in der Halle, welcher sich spontan bereit erklärte zu spielen. Dieser Ersatzspieler Barnabas Suranyi spielte hervorragend, gewann klar gegen die Nummer vier und erkämpfte sich sogar gegen die Nummer eins und drei des Gegners je einen Satz. Bester Spieler an diesem Tag war Ben Woitke welcher nicht nur die Nummer vier, sondern sogar den Spitzenspieler des Gegners besiegte und so die restlichen zwei Punkte holte. Hätte unsere Nummer eins, Darius, nicht zwei seiner Einzel im fünften Satz (einmal sogar in der Verlängerung) abgeben müssen, wäre ein gerechtes Unentschieden möglich gewesen.

Es punkteten: Woitke 2, Suranyi 1