» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Nach einer sehr langen Durststrecke in den vergangen Runden konnte unsere Mädchenmannschaft souverän und ungeschlagen die Meisterschaft erringen. Herzlichen Glückwunsch! Dies war möglich, weil die Mädchen jetzt in der 2. Trainingsgruppe eingeteilt waren und sich verstärkt um sie gekümmert wurde. Zudem waren die Mädels hochmotiviert. Die Mannschaft spielte in der Aufstellung Marjan Amini, Jasmin Bulut, Delia Can, Maja Michalik und Luana Kersten.

TTC Westheim – Gaildorf 8:2

Gleich 2 Spiele hatten die Mädels am Wochenende zu absolvieren, da Gaildorf zum eigentlichen Spieltermin zu viel kranke Spielerinnen hatte. Gern haben wir das Spiel verlegt, da wir ja Spielpraxis sammeln wollen. Gaildorf konnte leider trotzdem nur mit 3 Mädels antreten, was ja beim Braunschweiger System kein Problem ist, da trotzdem 10 Spiele gespielt werden müssen. Das super eingespielte Doppel Delia Can und Jamin Bulut holten nach Schwierigkeiten im 1. Satz problemlos den 1. Punkt für Westheim. Delia Can erhöhte auf 2:0. Marjan Amini machte es ihr gleich und holte den 3. Punkt. Mit Maja Liebhaber, hatte Gaildorf eine sehr starke Nr. 1 gegen die Jasmin Bulut im 5. Satz unterlag. Sehr spannend machte es Maja Michalik und holte im 5. Satz mit 12:10 nervenstark den 4. Punkt für uns. Marjan zeigte gegen die Nr. 1 Liebhaber wer Chef im Ring ist. In einem sehr schönen und cleveren Angriffsspiel bezwang sie die Nr. 1 aus Gaildorf mit 3:0. Einen super Tag erwischte Maja und und gewann auch ihr 2. Spiel. Die nächsten 2 Punkte gingen durch Siege von Jasmin und Marjan klar an Westheim. Lediglich Delia musste sich noch gegen die Nr. 1 Liebhaber geschlagen geben, damit enstand 8:2.

Durch diesen hohen Sieg hatten sich die Mädels bereits vorzeitig die Meisterschaft gesichert.

Geißelhardt – TTC Westheim 4:6

Leider konnten wir gegen Geißelhardt nur zu dritt antreten und mussten auf unsere Spitzenspielerin Marjan Amini verzichten und Luana Kersten hatte leider auch keine Zeit. Aber die 3 Mädels Jasmin Bulut, Delia Can und Maja Michalik waren sich einig, dass sie ihr Bestes geben würden um auch noch den letzten Sieg in der Runde einzufahren. Knackpunkt war das Doppel. Delia und Jasmin ließen sich super einstellen und holten den 1. Punkt für Westheim. Auch Maja war wieder in Topform und holte den 2. Punkt. Zu nervös agierte Delia gegen Schreier, sonst wär mehr drin gewesen. Souverän erhöhte Jasmin Bulut auf 3:1. Im 2. Spiel trumpfte Delia auf und siegte klar. Sehr unglücklich war das Spiel von Jasmin gegen die Nr. 1 Schreier. Denkbar knapp mit 12:10 musste sie der Geißelhardterin den Punkt überlassen. Bei Maja ginges grad so weiter. Mit 11:13 im 4. Satz musste sie Jocher den Punkt überlassen. Damit verkürzte Geißelhardt auf 3:4. Mit super Angriffsbällen, vor allem mit der Rückhand ließ Delia Idler keine Chance, ein Spiel das sie bei der Rangliste noch verloren hatte. Super! Damit hatten wir uns bereits ein Unentschieden gesichert. Maja musste die Stärke der Nr. 1 Schreier anerkennen. Doch Jamin Bulut und die Mannschaft wollten mehr und in klaren 3 Sätzen holte Jasmin den Punkt zum 6:4.

Mit diesem Sieg konnten wir ungeschlagen die Meisterschaft erlangen. Herzlichen Glückwunsch!!

Das Bild zeigt von links: Anita Noller, Jasmin Bulut, Maja Michalik, Delia Can und Darius Lang