» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Herren, Kreisliga C
TTC Westheim III : TSG Öhringen VI 9:3
Das letzte Spiel der Runde fand nochmal in kompletter Aufstellung, gegen nur zu fünft angereiste Öhringer, statt. Das dadurch entfallende Doppel führte bei uns zu neuen Doppel-Konstellationen: Doppel 1 mit Domi und Jochen und Doppel 2 mit Till und Sven. Beide Doppel brauchten einen Satz, um sich aufeinander abzustimmen. Dann lief’s aber – und wir gingen 3:0 in Führung. Till konnte danach die Führung schnell auf 4:0 ausbauen. Ibi kämpfte siche gegen die Nr.1 der Öhringer, nach einem 0:2 Rückstand noch in den 5. Satz, jedoch reichte es leider nicht zum Punkt. Auch Korni hatte im ersten Einzel mit der Spielweise seines Gegners Probleme und auch Jochen unterlag. Währendessen konnte Sven ohne groß Schwierigkeiten einen weiteren Punkt für uns verbuchen.
Für Domi kam es nicht mehr zum Einzel, da in der zweite Runde alles nach Plan lief. Till musste nur einen Satz abgeben, Ibi konnte 3:0 gewinnen, Korni hatte sich wohl kurz überlegt, noch einen vierten Satz zu spielen, beendete dann aber den Abend im dritten Satz mit 17:15 zu unseren Gunsten. Zeitgleich gewann Sven sein Einzel am Tisch neben an – das zählte leider nicht mehr – ich wollt es aber noch erwähnen.
Es punkteten: Comi/Wunderlich 1, Gwinner/Amend 1, Can/Korn 1, Gwinner 2, Can 1, Korn 1, Amend 1, Comi 1.
So beendet die dritte Herrenmannschaft die Vorrunde auf einem soliden dritten Platz. Wir sind gespannt, wie die Mannschaftsaufstellung für die Rückrunde aussieht…

Herren, Kreisliga C
TTC Westheim III – TTC Gnadental VIII 9:2
Am Samstag ging’s gegen Gnadental. Klar war – ein deutlicher Sieg musste machbar sein. Mit Patrick, als gewohntem Ersatz, diesmal für einen verhinderten Dominik und mit Daniela, die spontan für Sven eingesprungen ist startete der Abend super.
Doppel 1 aus Dani und Till, sowie das Doppel 2 mit Korni und Ibi, konnten jeweils 3:0 gewinnen. Unser Doppel 3 hatte in umkämpften Sätzen 4 und 5 leider jeweils knapp das Nachsehen.
Daniela hatte einen starken Abend. Das erste Einzel ging zwar nach einer 2:0-Führung noch in den fünften Satz, konnte diesen aber eindeutig 11:3 für sich entscheiden. Auch im zweiten Einzel ging ihr nur ein Satz raus.
Till war im Gegensatz zu letztem Wochenende wieder gut drauf und konnte beide Spiele nach 3 Sätzen gewinnen.
Joachim steuerte wie gewohnt seinen Punkt aus dem Einzel bei. Bei Ibi reichte es leider nicht. Jochen und Patrick konnten im hinteren Paarkreuz ohne Probleme nach je 3 Sätzen gewinnen.
Ein großes Dankeschön an Daniela und Paddy fürs Aushelfen!
In zwei Wochen steht das letzte Spiel der Vorrunde an. Noch stehen wir auf Platz 2, jedoch sieht es aus, als würde Gailenkirchen uns den Platz noch streitig machen.
Es punkteten: Amend/Gwinner 1; Can/Korn 1; Amend 2; Gwinner 2; Korn 1; Wunderlich 1; Horlacher 1.

Herren, Kreisliga C
TSV Neuenstein VI – TTC Westheim III 8:8
Ohne Ibi, aber mit Patrick, der ja quasi schon Stammspieler in der dritten Mannschaft ist ging es nach Neuenstein. Für unsere Doppel 1 und 2 war nach 3 Sätzen Schluss – kein Punkt für uns. Nur Patrick und Jochen konnten dafür sorgen, dass wir nicht direkt 0:3 zurück lagen. Kein glorreicher Spieltag für Till. Gegen die schwierigen Aufschläge der Nr. 2 Neuensteins fand er überhaupt nicht ins Spiel und gegen die Nr. 1 musste er sich nach einer 2:1 Führung auch noch geschlagen geben. Korni spielte gegen die Nummer 1 von Neuenstein gewohnt sicher und siegte gekonnt nach 3 Sätzen. Gegen die Nummer 2 hatte leider auch er das Nachsehen. Sven war heute im „Fünf-Satz-Modus“ – im ersten Spiel musste er sich nach einer 2:0 Führung leider geschlagen geben (11:8 , 11:9 , 11:9). Im zweiten Einzel musste er erneut nach einer 2:0 Führung in den fünften Satz – hier allerdings konnte er 11:9 gewinnen. Dominik Comi war an diesem Samstag in klasse Form – beide Einzel konnte er für sich entscheiden, das zweite davon in einem überragenden 5. Satz, nachdem er den vierten knapp mit 11:9 abgeben musste. Jochen konnte bei seinen Einzeln nach insgesamt 7 gespielten Sätzen mit 2 Punkten für den TTC von der Platte gehen – sauber. Paddy konnte hinten auch einen Punkt beisteuern. So ging es dann mit einer 8:7 Führung ins Schlussdoppel. Till und Domi gingen 2.1 in Führung und im vierten Satz lief es einfach großartig – Topspins wird wurden gezogen und Bälle aus gefühlt unmöglichen Positionen gerettet. So steht es 9:5 und der Sieg ist zu greifen nah. Doch das Gefühl „Hey grad klappt ja alles“ führt zu einem etwas zu hohen Höhenflug und anschließend zur Bruchlandung. So wird der vierte Satz mit 11:13 abgegeben und im fünften ist dann Land unter! 3:11 und „nur“ ein Unentschieden sind dann das doch etwas bittere Ergebnis.
Danke an Paddy fürs Aushelfen!
Es punkteten: Wunderlich/Horlacher 1; Korn 1; Amend 1; Comi 2; Wunderlich 2; Horlacher 1.

Herren, Kreisliga C
TSV Bitzfeld III – TTC Westheim III 9:7

Am Samstag ging’s für uns nach Bitzfeld. Der Start war holprig, da Jochen leider kurzfristig absagen musste, allerdings von einer super spontanen Anita vertreten wurde.
In den Doppeln konnte nur unser Doppel 3 mit Ibi und Paddy einen Punkt ergattern. Doppel 1 und 2 verlor jeweils 3:1, Anita und Korni verloren zwei Sätze unglücklich zu 12:10.
Till war wieder in guter Form, konnte gegen die Nr.1 in 3 Sätzen und gegen Nr.2 von Bitzfeld, nach 2:0 Rückstand, überzeugen und dem TTC 2 Punkte erspielen. Anita hatte es im vorderen Paarkreuz gegen die starken Bitzfelder schwer und musste sich leider geschlagen geben. Ibi hatte nur gegen die Nr.3 zu kämpfen, sein zweites Spiel konnte er in 3 klasse Sätzen gewinnen. Korni spielte in seinem ersten Spiel sehr geduldig und steuerte auch an diesem Spieltag, wie nun fast gewohnt, 2 Punkte zum Punktestand des TTC durch seine Einzel bei. Im hinteren Paarkreuz hatten Domi und Paddy auch zu kämpfen. Die ersten Einzel wurden jeweils erst im fünften Satz entschieden. Bei Paddy reichte es leider nicht – sehr umkämpfte Sätze bei ihm. Domi konnte dann doch mit 11:5 ein Punkt holen. Bei den zweiten Einzeln war jedoch hinten kein Punkt zu holen…
So endete der Abend fast tragisch, nachdem es für den TTC, zwischendurch mit einer 6:7 Führung, zumindest nach einem sicheren Punkt aussah. Till und Comi hatten Schwierigkeiten ins Schlussdoppel zu finden und mussten in diesem bereits nach 3 Sätzen von der Platte gehen. So fuhren wir mit der ersten – und hoffentlich einzigen Saisonniederlage nach Hause.
Großes Dankeschön an Anita und Paddy fürs Aushelfen!
Es punkteten: Can/Horlacher 1, Gwinner 2, Can 1, Korn 2, Comi 1.

Herren, Kreisliga C
TTC Westheim III – TSV Kupferzell IV 9:6
Das erste Spiel in kompletter Aufstellung – aber doch auch nicht ganz. Doppel 1 mit Till und Dominik kann den ersten Punkt des abends nach 3 Sätzen klar machen, so auch Doppel 3 mit Sven und Jochen. Doppel 2 bestehend aus Ibi und Korni, kämpft sich in den 5. Satz und muss sich in diesem leider geschlagen geben, allerdings geht es Ibi nicht gut – er fühlt sich nicht im Stande seine Einzel anzutreten. Den Punkt zur 3:2 Führung kann Till in seinem Einzel nach einem 0:2 Rückstand ergattern. Im mittleren Paarkreuz läuft es in der ersten zunächst nicht gut. Im hinteren Paarkreuz können Dominik und Jochen jeweils nach 3 Sätzen ihr Spiel gewinnen und somit steht es 5:4. Till gewinnt sein zweites Spiel nach 3 Sätzen. Korni kann in der Mitte mit einem 14:12 im 4. Satz noch ein Punkt holen. Dominik und Jochen holen dann die letzten 2 Punkte zum Sieg.
Nach 4 Spielen steht die dritte Herrenmannschaft mit 3 Siegen und einem Unentschieden an Platz 1 der Tabelle – weiter so!
Es punkteten: Gwinner / Comi 1, Amend / Wunderlich 1, Gwinner 2, Korn 1, Comi 2, Wunderlich 2.

Herren, Kreisliga C
PSG Schwäbisch Hall V – TTC Westheim III 4:9
Mit der selben Aufstellung wie letzte Woche, mit Walter Greiner als Ersatz, sind wir zu Gast in Schwäbisch Hall. Bei den Doppel läuft es dieses Mal umgekehrt. Doppel 1 Gwinner/Comi kann in 3 Sätzen überzeugen. Doppel 2 Can/Korn findet nicht richtig ins Spiel und auch Wunderlich/Greiner müssen ihr Spiel leider abgeben. In der ersten Runde der Einzel gehen uns nur 2 Spiele raus. Insgesamt von allen eine super Leistung an diesem Samstagnachmittag – alle Spiele sind nach 3 Sätzen zu unseren Gunsten entschieden. Nur Till muss jeweils in den 5. Satz. So kann die Runde weitergehen!
Nochmal danke an Walter fürs Aushelfen!
Es punkteten: Gwinner/Comi 1; Gwinner 2; Can 1; Korn 2; Comi 2; Wunderlich 1.

Herren, Kreisliga C
TTC Westheim III – TSV Michelbach/B. III 8:8
In der zweiten Begegnung der Runde treffen wir auf die starker Mannschaft aus Michelbach. Walter Greiner springt als Ersatz für Sven ein.
Die Doppel können wir, bis auf das Doppel 1 Gwinner/Comi, im fünften Satz zu unseren Gunsten entscheiden. 2:1 Führung nach den Doppeln! Im vorderen Paarkreuz müssen Till als auch Ibi leider das erste Einzel abgeben. Beide finden einfach nicht ins Spiel gegen die Michelbacher. Till kann im zweiten Einzel gegen die Nr.1 in 4 Sätzen überzeugen und Ibi muss sein Spiel gegen die starke Nr. 2 im fünften Satz 9:11 abgeben.
Korni wieder an der Platte zu sehen freut uns sehr. Ein einwandfreier Abend seinerseits: das erste Einzel gewinnt er nach 5, das zweite nach 3 eindeutigen Sätzen. Bei dem noch angeschlagenen Dominik hat es in den Einzeln leider nicht sollen sein… Im hinteren Paarkreuz holen Walter und Jochen jeweils ein Punkt.
So geht es mit einem 7:8 Rückstand ins Schlussdoppel für Till und Dominik. Und bald steht es 0:2. Doch dank vielen Unterstützern in der Halle und bestem Coaching von Korni wird ein wohlverdientes Unentschieden erkämpft.
Danke nochmal an Walter fürs Aushelfen – wie immer eine Freude mit dir zu spielen.
Es punkteten: Gwinner/Comi 1, Can/Korn 1, Wunderlich/Greiner 1, Gwinner 1, Korn 2, Wunderlich 1, Greiner 1.