» Spielberichte - TTC-Westheim.de

Tischtennis Club Westheim

Spielberichte

Jungen, Bezirksklasse C

TTC Westheim – TSV Gaildorf III 2:8

Im letzten Saisonspiel der Jungen I konnte man seinen Tabellenplatz nicht mehr verbessern. Gegen den favorisierten TSV Gaildorf III gab es eine deutliche Niederlage. Wieder punkteten Marvin Kröner und Aidan Bulut. Beide spielten auch im Schlussgalopp stark!

Jungen, Bezirksklasse C

FC Honhardt – TTC Westheim 2:8

Der erwartet deutliche Sieg für die erste Jungenmannschaft. Gegen den Tabellenletzten siegt man sehr deutlich 8:2.

Nur die Nr. 2 der Hausherren konnte zwei Punkte beisteuern.

Das war somit der Klassenerhalt für den TTC. Glückwunsch!

Es punkteten:

Kröner/Bulut, Aidan 1, Kröner 2, Gilgen 1, Bulut 2, Sommer 2

 

 

Jungen, Bezirksklasse C
TTC Westheim – SC Buchenbach II     6:4
Die erste Jungenmannschaft steigert sich Woche für Woche und erzielt nach der knappen 4:6-Niederlage gegen Garnberg und dem Unentschieden gegen Neuenstein nun den ersten Sieg in der Rückrunde. Gegen den Tabellenzweiten aus Buchenbach war dies ein sehr überraschender Erfolg. Insgesamt ist es so oder so mehr als überraschend, dass die erste Jungenmannschaft in dieser starken Bezirksklasse C bereits zwei Spieltage vor Schluss so knapp am Klassenerhalt „kratzt“.
Durch den Abgang von Len-Juan Föllinger vor dieser Rückrunde war hier wenig Hoffnung da. Doch man hat sich reingebissen und hat vor allem von einem profitiert: Marvin Kröner. Die TTC-Jungen-Nr. 1 hat sich die letzten Wochen in einen Rausch gespielt und heute erneut dreimal zugeschlagen (1x Doppel, 2x Einzel = volle Ausbeute). Seine überragende Bilanz in dieser Rückrunde spricht Bände.
Unterstützt wurde er heute vom gesamten Team. Beide Doppel konnten gewonnen werden, der Grundstein zum Sieg. Des Weiteren konnten Aidan Bulut und Joel Sommer die Nr. 4 der Gäste niederringen.
Ein ganz toller Erfolg des Teams von Tobi Rau und Holger Ley!!!
Es punkteten:
Kröner/Bulut 1, Gilgen/Sommer 1, Kröner 2, Sommer 1, Bulut 1

 

 

Jungen, Kreisliga

TTC Westheim I – SC Bühlertann             7:3

Am Freitagabend kam der Tabellen 2. aus Bühlertann zu uns. In Bestbesetzung nahm man sich dieser Aufgabe an. In de Doppel zeigte sich, dass das heute kein einfache Spiel wird. So konnte das Doppel Gilgen/Sommer ihren Punkt klar behaupten, doch hatte das Doppel eins Kröner/Föllinger leider weniger Glück.

Dieses Schema zog sich auch in den beiden ersten Einzeln durch. Marvin Kröner musste seinen Punkt abgeben aber Len-Juan Föllinger konnte seinen behaupten. Das hintere Paarkreuz jedoch konnte schon im ersten Durchgang den Teufelskreis durchbrechen. Sowohl Joel Sommer als auch Philipp Gilgen konnte ihre Punkte für den TTC festhalten.

Angespornt davon ging man in den zweiten Durchgang und gleich drei Spiele am Stück und legte so die Weichen für den Sieg. Marvin, Len-Juan und Philipp konnten alle ihre zweiten Einzeln für sich entscheiden. Lediglich Joel musste sein zweites Einzel abgeben, dies kann aber als „Schönheitsfehler“ abgetan werden. Insgesamt eine bärenstarke Mannschaftsleistung, die gezeigt hat, dass die Mannschaft zusammengewachsen ist.

Es punkteten:

Gilgen/Sommer 1, Kröner 1, Föllinger 2, Gilgen 2, Sommer 1

 

 

Jungen, Kreisliga A

TTC Gnadental II – TTC Westheim 7:3

Im ersten Spiel konnte sich die erste Jungen Mannschaft gut verkaufen. In den Doppeln teilte man sich die Punkte.In den ersten beiden Einzeln mussten sich Marvin Kröner und Len-Juan Föllinger leider beide gegen deutlich ältere Gegner geschlagen geben. Joel Sommer musste sich in seinem  ersten Einzel ebenfalls geschlagen geben. Philipp Gilgen konnte jedoch den Abstand verkürzen, so dass man auf 2:4 aufschloss.

In der zweiten Runde verlor Marvin Kröner sein zweites Spiel denkbar knapp im 5.Satz. Lediglich Joel Sommer konnte in der zweiten Runde einen Punkt beisteuern. Insgesamt kann man mit der Leistung zufrieden sein, wobei das Ergebnis nicht unbedingt die super Leistung der Jungs widerspiegelt.

Die erste starte in die Saison mit folgender Aufstellung:

  1. Marvin Kröner
  2. Len-Juan Föllinger
  3. Philipp Gilgen
  4. Joel Sommer